Notarzt und Notfallsanitäter beim Terroranschlag - SEGmente 11

10,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Beschreibung

Die Autoren des SEGmente-Bandes 11 stellen Konzepte und Maßnahmen für den Rettungsdienst zum Verhalten in lebensbedrohlichen Einsatzlagen vor. Sie haben dazu Erfahrungen aus internationalen und nationalen Lagen zusammengetragen und geben wertvolle Tipps für den Einsatz in Terror- und Bedrohungslagen. Die Beiträge sollen Einsatzkräfte vor Ort besser auf diese Ausnahmesituationen vorbereiten.

Zunächst wird die aktuelle Bedrohungslage in Deutschland eingestuft und auf internationale Anschläge vergleichend bezogen. Die Autoren besprechen verschiedene Einsatzlagen, wie Amokläufe und Attentate. Dabei gehen sie auf stattgefundene Ereignisse ein und erklären deren Besonderheiten. In der neuen Auflage wurden die Inhalte um Stichwaffenangriffe und -verletzungen ergänzt.

Außerdem erläutern sie relevante Verletzungen, wie Schuss- und Stichverletzungen, und die komplexen physikalischen Phänomene von Sprengstoffexplosionen und deren pathophysiologischen Konsequenzen im Organismus der Betroffenen. Dieses Wissen war bis dato nur Experten vornehmlich im militärischen Bereich vorbehalten.

Auf der so gelegten Wissensbasis für präklinisches Fachpersonal werden die rettungsdienstliche Taktik und die (Vor-)Sichtung beim Terroranschlag dargelegt. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Zusammenarbeit mit der Polizei, die bei dieser Einsatzlage besondere Bedeutung hat. Der Band wirft zudem einen Blick auf die besonderen Techniken und Materialien, die in der Praxis beherrscht und angewendet werden müssen.

Die erste Auflage des Buches ist durch ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen eines Projektes zur Vorbereitung von Schutz- und Rettungskräften auf Terroranschläge, Krisen und Katastrophen (VoTeKK) entstanden. Es wurde ein Kurs mit dem Titel des Buches entwickelt und an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe durchgeführt. Die Diskussionen und Ergebnisse dieses ehemaligen Kurses sind in das Buch eingeflossen und machen es zu einem Kompendium ganz neuer Art.

So urteilt die Fachpresse über die 1. Auflage:

„Wie für die Reihe üblich, werden auf begrenztem Raum in kompakter Weise die bedeutendsten Aspekte zum Thema beschrieben. Im vorliegenden Werk geschieht das auf gut strukturierte, verständliche Art, was sehr wertvoll ist, da der Durchschnitts-Rettungsdienstler das Thema 'Terrorismus' zu kennen glaubt, aber in der Regel schon bei der Definition scheitert. Dabei wäre es wichtig, zu wissen, worum es geht, denn Einsätze nach terroristischen Ereignissen sind so selten wie speziell. Gerade deshalb lohnt sich die kleine Investition ..." (star of life 1/2013)

So urteilt die Fachpresse über die 1. Auflage:

„Wie für die Reihe üblich, werden auf begrenztem Raum in kompakter Weise die bedeutendsten Aspekte zum Thema beschrieben. Im vorliegenden Werk geschieht das auf gut strukturierte, verständliche Art, was sehr wertvoll ist, da der Durchschnitts-Rettungsdienstler das Thema 'Terrorismus' zu kennen glaubt, aber in der Regel schon bei der Definition scheitert. Dabei wäre es wichtig, zu wissen, worum es geht, denn Einsätze nach terroristischen Ereignissen sind so selten wie speziell. Gerade deshalb lohnt sich die kleine Investition ..." (star of life 1/2013)

Loading ...